Module


 
FPA‑5000 mit Funktionsmodulen
  • Modularer Aufbau, dadurch problemlos erweiterbar
  • Vernetzung von bis zu 32 Zentralensteuerungen, abgesetzten Bedieneinheiten und OPC-Servern
  • Mehrfache CAN-Bus-Ringvernetzungen mit Hochleistungs-Ethernet-Backbone und Redundanz
  • Installation und automatische Erkennung der Funktionsmodule durch einfaches Aufstecken auf den Modulträger
  • Anbindung an das Building Integration System (BIS) über einen OPC-Server
 

Leistungsmerkmale

IPnet LSN OPC TouchScreen vds
 
 
FPA-5000
  • Zwei Spannungsausgänge mit 2,8 A bei jeweils 24 V
  • Temperaturgesteuerte Ladung und Überwachung von Batterien gemäß EN 54‑4:1997/A2:2006
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
FPA-5000
  • Statusanzeige von 16 individuell programmierbaren Meldepunkten
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik
 
 
FPA-5000
  • Bis zu 254 LSN improved Elemente
  • Leitungslänge bis zu 1600 m, je nach Konfiguration und Kabeltyp
  • Ungeschirmte Kabel verwendbar
  • Leitungsstrom bis zu 300 mA, je nach Konfiguration und Kabeltyp
  • Zusätzlicher Spannungsausgang (ERT-fähig)
  • Flexible Netzwerkstrukturen (Ring, Stich und T-Tap)
  • Adressiertechniken: LSN improved Autoadressieren, LSN classic Autoadressieren und manuelle Adressvergabe
 
 
FPA-5000
  • Bis zu 254 LSN improved Elemente
  • Leitungslänge bis zu 3000 m, je nach Konfiguration und Kabeltyp
  • Ungeschirmte Kabel verwendbar
  • Leitungsstrom bis zu 1500 mA, je nach Konfiguration und Kabeltyp
  • Zusätzlicher Spannungsausgang (ERT-fähig)
  • Flexible Netzwerkstrukturen (Ring, Stich und T-Tap)
  • Adressiertechniken: LSN improved Autoadressieren, LSN classic Autoadressieren und manuelle Adressvergabe
 
 
FPE-5000-UGM Koppler zu UGM
  • Einfache und redundante Verbindung zu übergeordneten Systemen
  • MTS-Protokoll
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
FPA-5000
  • Anschluss von 2- und 4-Draht-GLT-Elementen
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
FPA-5000
  • Anschluss von Peripheriegeräten mit serieller Schnittstelle
  • Anschluss von Plena über RS232
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik
  • Steckbare Klemmenblöcke
 
 
FPA-5000
  • Anschluss von Peripheriegeräten mit serieller Schnittstelle RS232
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
FPA-5000
  • Anschluss von Feuerwehr-Systemen gemäß DIN 14675
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
FPA-5000
  • Schnittstelle für galvanisch getrennte Eingänge und Ausgänge
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
FPA-5000
  • Acht frei programmierbare Relaisausgänge
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
FPA-5000
  • Kontaktbelastung von 5 A
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
FPA-5000
  • Überwachtes Steuern der Signalgeber durch Spannungs-Umpolung
  • Sofort einsatzbereit dank Plug-and-Play-Technik und Klemmenleisten mit Steckkontakten
 
 
Modulträger
  • Plug-and-Play-Schienen
  • Ausreichend für zwei bis vier Module