On this page, cookies are needed if you want to use the full range of the page. Please activate cookies and refresh that page. After refresh a cookie management dialogs will be available.

The cookie settings on this website are set to 'allow only strictly necessary' to give you the very best experience. If you continue without changing these settings, you consent to this - but if you want, you can change your settings at any time at the bottom of this page. Our cookie policy

 

Bedienfelder und Anzeigetableaus


 
FBF Feuerwehr-Bedienfelder
  • Anzeige-LEDs in den Tasten
  • Integrierter Summer
  • Hochklappbare, transparente Abdeckung gegen unbeabsichtigtes Betätigen der Taste [BMZ rückstellen]
  • Abschließbares Stahlblechgehäuse
  • FBF 100 LSN: Funktionserhalt des LSN-Rings bei Drahtbruch oder Kurzschluss durch zwei integrierte Trennelemente
  • FBF 0760: Analoges Feuerwehr-Bedienfeld
 
 
FAT 2002 und FAT 2002 RE Feuerwehr-Anzeigetableaus
  • Übersichtliche Gestaltung und Anordnung der Bedien- und Anzeigeelemente
  • Frei programmierbare Anzeigetexte
  • Integrierter Summer zur akustischen Alarmanzeige
  • Störungsrelais zur Weiterleitung einer FAT-Störung an BMZ
  • Abschließbares Stahlblechgehäuse
  • Für 10 V bis 30 V DC Betriebsspannung einsetzbar
 
 
FIBS Feuerwehr-Informations- und Bediensystem
  • Zweitüriges, abschließbares Gehäuse aus robustem Stahlblech, innen und außen lackiert (RAL 3000, feuerrot)
  • In zwei Ausführungen erhältlich
  • Linke Tür vorbereitet für Feuerwehr-Schließung (Profilhalbzylinder), rechte Tür mit eigener Schließung (Dohm‑CL1) für das Wartungspersonal
  • Vorbereiteter Ausschnitt für den Einbau eines Handfeuermelders
  • Umfasst alle Leistungsmerkmale des Feuerwehr-Anzeigetableaus FAT 2002 RE und des Feuerwehr-Bedienfeldes FBF 100 LSN
 
 
FMF-FAT FAT für Feuerwehr-Peripheriegeräte
  • Entspricht DIN 14662
  • Frei programmierbare Anzeigetexte
  • Abschließbares Stahlblechgehäuse
  • Kapazitive Tasten
 
 
FMF-FBF-FAT FAT/FBF für Feuerwehr-Peripheriegeräte
  • Entspricht DIN 14661 und 14662
  • Anschaltung an UGM 2040 über RS-232-Schnittstelle
  • Tür vorbereitet für Feuerwehr-Schließung (Profilhalbzylinder)
  • Abschließbares Stahlblechgehäuse
  • Kapazitive Tasten
 
 
FMF-ADP-RS232 RS232-Busmodul für FW-Peripheriegeräte
  • Ringbusmodul für die Anschaltung der Feuerwehr-Peripheriegeräte an die Brandmelderzentrale
  • RS-232-Schnittstelle
  • Redundantes Bussystem
  • 7 Diagnose-LEDs für eine schnelle Statusanzeige
 
 
FMF-FIBS Feuerwehr-Informations- und Bediensystem
  • Entspricht DIN 14661 und 14662
  • Abschließbares, zweitüriges Gehäuse aus stabilem Stahlblech, innen und außen lackiert (RAL 3000, feuerwehrrot)
  • In zwei Versionen verfügbar (FMF-FIBS-A4 und FMF-FIBS-A3)
  • Vorbereiteter Bereich für die optionale Installation eines Handfeuermelders
  • Enthält alle Funktionen des Feuerwehr-Anzeigetableaus und Feuerwehr-Bedienfelds
 
 
FMF-420-FBF-CH Feuerwehrbedienfeld Schweiz
  • Erfüllt Schweizer Norm SN 054 002
  • An das Lokale SicherheitsNetzwerk LSN improved version anschaltbar
  • Funktionserhalt des LSN-Rings bei Drahtbruch oder Kurzschluss durch integrierte Trennelemente