Bedienfelder und Anzeigetableaus


 
FBF Feuerwehr-Bedienfelder
  • Anzeige-LEDs in den Tasten
  • Integrierter Summer
  • Hochklappbare, transparente Abdeckung gegen unbeabsichtigtes Betätigen der Taste [BMZ rückstellen]
  • Abschließbares Stahlblechgehäuse
  • FBF 100 LSN: Funktionserhalt des LSN-Rings bei Drahtbruch oder Kurzschluss durch zwei integrierte Trennelemente
  • FBF 0760: Analoges Feuerwehr-Bedienfeld
 
 
FAT 2002 und FAT 2002 RE Feuerwehr-Anzeigetableaus
  • Übersichtliche Gestaltung und Anordnung der Bedien- und Anzeigeelemente
  • Frei programmierbare Anzeigetexte
  • Integrierter Summer zur akustischen Alarmanzeige
  • Störungsrelais zur Weiterleitung einer FAT-Störung an BMZ
  • Abschließbares Stahlblechgehäuse
  • Für 10 V bis 30 V DC Betriebsspannung einsetzbar
 
 
FIBS Feuerwehr-Informations- und Bediensystem
  • Zweitüriges, abschließbares Gehäuse aus robustem Stahlblech, innen und außen lackiert (RAL 3000, feuerrot)
  • In zwei Ausführungen erhältlich
  • Linke Tür vorbereitet für Feuerwehr-Schließung (Profilhalbzylinder), rechte Tür mit eigener Schließung (Dohm‑CL1) für das Wartungspersonal
  • Vorbereiteter Ausschnitt für den Einbau eines Handfeuermelders
  • Umfasst alle Leistungsmerkmale des Feuerwehr-Anzeigetableaus FAT 2002 RE und des Feuerwehr-Bedienfeldes FBF 100 LSN
 
 
FMF-FAT FAT für Feuerwehr-Peripheriegeräte
  • Entspricht DIN 14662
  • Frei programmierbare Anzeigetexte
  • Abschließbares Stahlblechgehäuse
  • Kapazitive Tasten
 
 
FMF-FBF-FAT FAT/FBF für Feuerwehr-Peripheriegeräte
  • Entspricht DIN 14661 und 14662
  • Anschaltung an UGM 2040 über RS-232-Schnittstelle
  • Tür vorbereitet für Feuerwehr-Schließung (Profilhalbzylinder)
  • Abschließbares Stahlblechgehäuse
  • Kapazitive Tasten
 
 
FMF-ADP-RS232 RS232-Busmodul für FW-Peripheriegeräte
  • Ringbusmodul für die Anschaltung der Feuerwehr-Peripheriegeräte an die Brandmelderzentrale
  • RS-232-Schnittstelle
  • Redundantes Bussystem
  • 7 Diagnose-LEDs für eine schnelle Statusanzeige
 
 
FMF-FIBS Feuerwehr-Informations- und Bediensystem
  • Entspricht DIN 14661 und 14662
  • Abschließbares, zweitüriges Gehäuse aus stabilem Stahlblech, innen und außen lackiert (RAL 3000, feuerwehrrot)
  • In zwei Versionen verfügbar (FMF-FIBS-A4 und FMF-FIBS-A3)
  • Vorbereiteter Bereich für die optionale Installation eines Handfeuermelders
  • Enthält alle Funktionen des Feuerwehr-Anzeigetableaus und Feuerwehr-Bedienfelds
 
 
FMF-420-FBF-CH Feuerwehrbedienfeld Schweiz
  • Erfüllt Schweizer Norm SN 054 002
  • An das Lokale SicherheitsNetzwerk LSN improved version anschaltbar
  • Funktionserhalt des LSN-Rings bei Drahtbruch oder Kurzschluss durch integrierte Trennelemente