Zentraleinheiten


 
DICENTIS
  • Keine Netzwerkkonfiguration
  • Vollständig kompatibel mit den Standards Ethernet (IEEE802.3) und OMNEO
  • Unterstützt Durchschleifverbindungen mit redundanter Verkabelung (Loop through)
  • Akustische Feedbackunterdrückung (Rückkopplung), Echo-Cancelling und Equalizer
  • Umweltfreundlicher Standby-Modus
 
 
DICENTIS
  • Keine Netzwerkkonfiguration
  • Vollständig kompatibel mit den Standards Ethernet (IEEE802.3) und OMNEO
  • Unterstützt Durchschleifverbindungen mit redundanter Verkabelung (Loop through)
  • Umweltfreundlicher Standby-Modus
 
 
DICENTIS
  • Automatische Geräteerkennung
  • Steuerung von bis zu 750 DICENTIS Einheiten für Konferenzteilnehmer
  • Client/Server-Lösung
  • Keine Benutzerinteraktion zum Ausführen des Systems notwendig
  • DanteTM-Eingänge und ‑Ausgänge für Saalsprache
 
 
PRAESIDEO
  • Vier OMNEO oder Dante Audioeingänge und -ausgänge
  • Acht überwachte Steuerungseingänge und fünf Steuerungsausgänge
  • Redundante optische Netzwerkverbindung
  • Redundante OMNEO Netzwerkverbindung
  • Kopfhöreranschluss und VU-Meter für Audioüberwachung
 
 
OMNEO
  • Bessere Skalierbarkeit durch die Verwendung eines DHCP‑ oder DNS-Servers, der die Verwendung von PTP über mehrere Subnets erweitert
  • Unterstützt bis zu 450 Nodes in einem einzelnen Subnet und bis zu 40 Subnets mit insgesamt 10.000 Einheiten
  • Unterstützt Redundanz
 
 
OMNEO
  • Bessere Skalierbarkeit durch die Verwendung eines DHCP‑ oder DNS-Servers, der die Verwendung von PTP über mehrere Subnets erweitert
  • Unterstützt bis zu 450 Nodes in einem einzelnen Subnet und bis zu 40 Subnets mit insgesamt 10.000 Einheiten
  • Unterstützt Redundanz