On this page, cookies are needed if you want to use the full range of the page. Please activate cookies and refresh that page. After refresh a cookie management dialogs will be available.

The cookie settings on this website are set to 'allow only strictly necessary' to give you the very best experience. If you continue without changing these settings, you consent to this - but if you want, you can change your settings at any time at the bottom of this page. Our cookie policy

 

Video Engine


 
BIS – Video Engine (VIE) 4.4
  • Nahtlose Integration von Bosch Wiedergabe- und Aufzeichnungsgeräten in eine Anwendung mit gemeinsamem „Look and Feel“; außerdem viele Dritthersteller-Videogeräte
  • Erweiterte Videoverifikation für die Optimierung von Einbruchs- und Brandmeldung sowie von Zutrittskontrolle und Gegensprechanlagen über die gemeinsame BIS-Plattform
  • Direkte Steuerung und Kontrolle von Videogeräten über die zentrale Lageplan-Anzeige
  • Hyperlinks zwischen Logbuch-Einträgen (z. B. Einbruchalarmen) und zugehörigen Videoaufzeichnungen auf DVRs
  • Direkte Integration von Live- oder Archivvideos in BIS-Aktionspläne und ACE-Videoverifikation
 
 
BIS – Video Engine (VIE) 4.3
  • Nahtlose Integration von Bosch Wiedergabe- und Aufzeichnungsgeräten in eine Anwendung mit gemeinsamem „Look and Feel“; außerdem viele Dritthersteller-Videogeräte
  • Erweiterte Videoverifikation für die Optimierung von Einbruchs- und Brandmeldung sowie von Zutrittskontrolle und Gegensprechanlagen über die gemeinsame BIS-Plattform
  • Direkte Steuerung und Kontrolle von Videogeräten über die zentrale Lageplan-Anzeige
  • Hyperlinks zwischen Logbuch-Einträgen (z. B. Einbruchalarmen) und zugehörigen Videoaufzeichnungen auf DVRs
  • Direkte Integration von Live- oder Archivvideos in BIS-Aktionspläne und ACE-Videoverifikation
 
 
BIS – Video Engine (VIE) 4.2
  • Nahtlose Integration von Bosch Wiedergabe- und Aufzeichnungsgeräten in eine Anwendung mit gemeinsamem „Look and Feel“; außerdem viele Dritthersteller-Videogeräte
  • Erweiterte Videoverifikation für die Optimierung von Einbruchs- und Brandmeldung sowie von Zutrittskontrolle und Gegensprechanlagen über die gemeinsame BIS-Plattform
  • Direkte Steuerung und Kontrolle von Videogeräten über die zentrale Lageplan-Anzeige
  • Hyperlinks zwischen Logbuch-Einträgen (z. B. Einbruchalarmen) und zugehörigen Videoaufzeichnungen auf DVRs
  • Direkte Integration von Live- oder Archivvideos in BIS-Aktionspläne und ACE-Videoverifikation
 
 
BIS - Video Engine (VIE) 4.1
  • Nahtlose Integration von allen Bosch Wiedergabe- und Aufzeichnungsgeräten in eine Anwendung mit gemeinsamem „Look and Feel“; außerdem viele Dritthersteller-Videogeräte.
  • Erweiterte Videofunktionalität für die Optimierung von Einbruchs- und Brandmeldung sowie von Zutrittskontrolle und Gegensprechanlagen über die gemeinsame BIS-Plattform
  • Direkte Steuerung und Kontrolle von Videogeräten über die zentrale Lageplan-Anzeige
  • Direkte Verknüpfungen zwischen Logbuch-Einträgen (z. B. Einbruchalarmen) und Videoaufzeichnungen auf DVRs
  • Direkte Integration von Live- oder Archivvideos in BIS-Aktionspläne und ACE-Videoverifikation