On this page, cookies are needed if you want to use the full range of the page. Please activate cookies and refresh that page. After refresh a cookie management dialogs will be available.

The cookie settings on this website are set to 'allow only strictly necessary' to give you the very best experience. If you continue without changing these settings, you consent to this - but if you want, you can change your settings at any time at the bottom of this page. Our cookie policy

 

Lösungen für die Energiewirtschaft

 

Die Energiewrtschaft umfasst kritische Infrastrukturen, wie Versorgungsunternehmen zur Erzeugung, Übertragung und Verteilung von Energie. Dazu gehören auch Einrichtungen zur Sicherstellung der Wasserversorgung, Einrichtungen zur Förderung, zum Transport und zur Verarbeitung von Erdöl und Erdölerzeugnissen, sowie Chemieanlagen und Kraftwerke.

Alle diese Anlagen und Systeme haben eins gemeinsam: Sicherheitslücken in diesen Bereichen können eine beträchtliche Bedrohung für die öffentliche Gesundheit, die Umwelt, die Wirtschaft oder sogar die nationale Sicherheit darstellen. Daraus abgeleitete Herausforderungen für Sicherheit und Kommunikation sind:

  • Abwehr von terroristischen Aktivitäten und Vandalismus
  • Umgang mit Brand- und Explosionsrisiken unter extremen Situationen
  • Evakuierung von Menschen in gefährlichen Situationen
  • Erkennung von Einbruch, Sabotage und anderen schädigenden Handlungen
  • Verwaltung einer Vielzahl von verschiedenen Zutrittsrechten für beschränkt zugängliche Bereiche
  • Umgang mit schwierigen Witterungsbedingungen und extremen Bedingungen

Bosch bietet ein umfassendes Produktportfolio mit Spezialprodukten, wie explosionsgeschützte Tag/Nachtkameras, Infrarot-Strahler und Kameras für große Entfernungen eingesetzt werden. Mit diesen Produkten helfen Lösungen von Bosch Sicherheitssysteme die Sicherheits- und Kommunikationsanforderungen der Energiewirtschaft gerecht zu werden.

 
 
 

Ein hohes Maß an Sicherheit

Verlassen Sie sich auf hohe Präzision und Sicherheit

Bosch bietet ein umfangreiches Portfolio an Produkten, die konsistent darauf angelegt sind, sogar unter schwierigsten Bedingungen ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Die Produkte wurden entwickelt, damit sie auch bei extremen Temperaturen, schlechten Lichtverhältnissen, bei Dunkelheit, in korrosiven und flüchtigen Atmosphären sowie in Bereichen, in denen die Produkte möglicherweise physischen Angriffen ausgesetzt sind, zuverlässig funktionieren.

Um praktisch jede Anwendung absolut sicher zu machen, können Sie von explosionsgeschützten Kameras und Lautsprechern über genaue Kameras zur Erkennung von KFZ-Kennzeichen bis hin zu hochsicheren biometrischen Lesegeräten alles nutzen.

Alle Produkte stammen von einem einzigen Anbieter und sind deshalb perfekt aufeinander abgestimmt. Sie können sich eine maßgeschneiderte Lösung zusammenstellen, die Ihre anspruchsvollen Anforderungen optimal erfüllt.

 

Videoüberwachungssysteme

Das Video Management System von Bosch ermöglicht die umfassende Verwaltung aller Videoüberwachungskomponenten. Personen, die sich in bestimmten Bereichen bewegen oder aufhalten, können von hochauflösenden CCTV-Kameras (auch unter schwierigen Bedingungen) ständig überwacht werden.

Personen, die sich Zäunen nähern oder versuchen, über Zäune zu klettern, werden zu jeder Tages- und Nachtzeit von den Kameras erfasst. Die intelligente Videoanalyse in den Kameras bietet zusätzliche Vorteile. Thermische PTZ-Kameras erkennen Bewegungen unter allen Witterungsbedingungen und tragen so ebenfalls zum Schutz von Einrichtungen mit kritischer Infrastruktur bei.

Mithilfe von Lichtschranken ist die Erkennung noch schneller und zuverlässiger. Diese sind mit einer Umgebungsprüffunktion ausgestattet, die auch bei Staub, Nebel, Regen oder Schnee einen zuverlässigen Betrieb gewährleisten. Damit stellen sie eine optimale Lösung für schwierige Bedingungen dar.

Die mit Intelligenter Video Analyse (IVA) ausgestatteten Kameras von Bosch ermöglichen den Schutz vor diesen Risiken, indem ein „virtueller Einfassungszaun“ erstellt wird. Sobald diese Grenze überschritten wird, wird das Sicherheitspersonal alarmiert. Die Situation kann dann mithilfe von Kameras zu jeder Tages- und Nachtzeit überprüft werden, um die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten. Die „forensische Suchfunktion“ ermöglicht außerdem einen nachträglichen und problemlosen Abruf relevanter Videosequenzen.

 

Zutrittskontrollsysteme

Ein IP-basiertes Zutrittskontrollsystem von Bosch ist die ideale Lösung, wenn Sie verhindern möchten, dass unberechtigte Personen Zutritt zu geschützten Bereichen wie Sicherheitskontrollräume oder Labore erlangen. Die Bosch Systeme unterstützen viele verschiedene Lesegeräte und biometrische Lösungen, um strenge Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. In Kombination mit Videoüberwachung können alle Zutrittsereignisse erfasst und aufgezeichnet werden. Zutrittsverletzungen lösen automatisch einen Alarm aus, damit sofort entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden können.

 

Einbruchmeldesysteme

Einrichtungen der Energiewirtschaft sind konfrontiert mit dem Risiko des Eindringes in hoch Sicherheitsbereiche, des Diebstahls von Gefahrgütern und der Brandstiftung, Sabotage und Anschlägen.

Einbruchmeldesysteme von Bosch begegnen diesen Gefahren mit der konstanten Überwachung von Eingängen, Zufahrten und Grundstücksgrenzen auf unbefugte Personen und Fahrzeuge. Sobald ein Einbruchmelder eine mögliche Gefährdung erkennt, wird das Sicherheitspersonal alarmiert. Anschließend kann das Sicherheitspersonal unter ein Einsatz des Bosch Video Management Systems mit hochauflösenden Videokameras und intelligenter Video Analyse (IVA) den Alarm verifizieren, entsprechende Maßnahmen einleiten und forensische Untersuchungen unterstützen.

 

Beschallungs- und Evakuierungsanlagen

Hochqualitative Beschallungsanlagen und sprachgestützte Evakuierungssysteme sind unabdingbar, um Durchsagen zu machen und Sicherheitsherausforderungen zu begegnen, wie z. B. der Evakuierung einzelner Plattformen oder des gesamten Geländes. Außerdem müssen sie in bestehende Sicherheitssysteme integrierbar sein.

Modulare Beschallungs- und Evakuierungsanlagen von Bosch eignen sich ideal für alle Durchsagen von der Routine bis zum Notfall – stets mit maximaler Verlässlichkeit und Verständlichkeit.

 

Brandmeldesysteme

Brände (zum Beispiel infolge einer Explosion) stellen eine große Gefahr für Einrichtungen mit potenziell flüchtigen Atmosphären dar. Um Leben und Besitz in Einrichtungen mit kritischer Infrastruktur zu schützen, müssen Brandereignisse schnell erkannt, lokalisiert und eingegrenzt werden. Viele kritische Einrichtungen stellen mit ihrer extremen, gefährlichen und toxischen Umgebung eine spezielle Herausforderung dar.

Die Melder und Brandmeldezentralen von Bosch sind für diese und viele weitere Zwecke ideal geeignet. Sie zeichnen sich durch intelligente Merkmale aus, die eine frühzeitige und zuverlässige Erkennung sowie schnelle Reaktionszeiten ermöglichen – und das bei hoher Fehlalarmimmunität. Zur Abdeckung mehrerer Orte und Strukturen kann eine große Anzahl an Meldern angeschlossen und vernetzt werden.

Die Brandmeldezentralen benachrichtigen automatisch die werkseigene oder die lokale Feuerwehr, und Sprinkler und Lüftung werden in Betrieb gesetzt. Mittels Lautsprecheranlagen und dem Building Integration System (BIS) wird die Evakuierung von Menschen koordiniert.

 

Gebäudemanagementsysteme

Angesichts aller Sicherheits-, Kommunikations- und Gebäudeautomationssysteme, die in Einrichtungen der Energiewirtschaft eingerichtet werden können, ist es eine Herausforderung, alle diese Anlagen effizient zu verwalten und zu koordinieren.

Das Building Integration System (BIS) von Bosch bietet eine einzelne webbasierte Steuerzentrale zum Überwachen aller Sicherheits- und Gebäudemanagementsysteme. Dazu gehören Alarmmanagement, schnelles Lokalisieren von Alarmen mittels Lageplänen und Folgeprozesse. Das System integriert außerdem nahtlos Brand- und Einbruchalarme sowie Evakuierungssysteme, Zutrittskontrollsysteme, CCTV-Anlagen und Gebäudeautomationssysteme.

Zusätzlich zu schnelleren Reaktionen auf Notfälle und einer größeren allgemeinen Effizienz ermöglicht die Verwendung des BIS die Überwachung und Steuerung aller Sicherheitssysteme durch einen einzelnen Bediener.

 

Referenzprojekte


 

Thermoelectric plant "Las Flores", Columbien

The thermoelectric plant “Las Flores”, in hearth of the northern part of Barranquilla, provides basic support for the city’s new industrial developments and for improving the quality of life of its inhabitants. It generates 400 megawatts using the most modern combined-cycle technology, to guarantee an economic and continuous electricity supply from clean production processes that protect and respect the environment.

 
 
 

Erie Water Works, USA

Erie Water Works supplies potable water directly to the City of Erie and its surrounding municipalities in Pennsylvania. The mission of Erie Water Works is to guarantee a continuous, reasonably priced supply of quality water to its customers, which assures public health while promoting future development. It is committed to ensuring the production and distribution of high quality water ...

 
 

Broschüre: Energy & Utility

Lösungen für die Energiewirtschaft von Bosch

 
 

Globale Referenzliste

Finden Sie weitere Projekte in der globalen Referenzliste

 
 

Videoportal

Finden Sie Videos von Referenzen und mehr